Eco, SRF,

WTO will «Schoggi-Gesetz» bodigen

Die Bauern sind in Aufruhr: Seit Jahrzehnten garantiert ihnen das sogenannte «Schoggi-Gesetz», dass sie Milch und Getreide zu Schweizer Preisen an die Nahrungsmittel-Hersteller verkaufen können. Nun steht das Gesetz auf der Abschussliste der Welthandels-Organisation WTO, weil damit der Export subventioniert werde. «ECO» zeigt, was das Ende des «Schoggi-Gesetzes» für Bauern und Industrie bedeuten würde.


Diese Videos könnten ebenfalls interessant sein:

Zucker: Süsses Dilemma

Eco, SRF

Immer mehr Länder bekämpfen die gesundheitlichen Folgekosten des Zucker-Konsums mit einer Zucker-Steuer. Dadurch geraten die Staatssubventionen, von denen die meisten Zucker-Produzenten weltweit abhängig sind, unter Beschuss. «ECO Spezial» über die Absurditäten einer Industrie. Beiträge: Eine Industrie am Tropf: Schweizer Zuckerproduktion Ein globaler Player im Zuckergeschäft: Louis Dreyfus in Brasilien Ein absurdes System: Zuckerlobby und Staatshilfen … Continued

weiterlesen

Bühler: Raus aus dem Klassenzimmer, rein in die Realwirtschaft

Eco, SRF

Das Industrieunternehmen Bühler in Uzwil geht neue Wege, um geeignete Lehrlinge zu finden. Das Unternehmen bietet Lehrern eine dreiwöchige Schnupperlehre an. Die Lehrer sollen so mehr über den Berufseinstieg erfahren und ihre Schüler besser beraten. Bühler erhofft sich davon besser qualifizierte Lehrlinge.

weiterlesen