Eco, SRF,

Erbschaftssteuer: KMU-Vertreter im «ECO» Streitgespräch

In einer Woche ist die Abstimmung zur Erbschaftssteuer-Initiative. Bei einer Annahme werden Erbschaften ab 2 Millionen mit 20 Prozent besteuert. Unternehmen sollen entlastet werden. Viele KMU befürchten jedoch, dass bei einem Generationenwechsel der Weiterbestand der Firma gefährdet ist. Andere befürworten die Initiative, weil zwei Drittel der Einnahmen an die AHV fliessen. Es diskutieren live im Studio: Markus Wenger, Geschäftsleiter und Inhaber Wenger Fenster (Befürworter, li.), und Urs Berner, CEO und Inhaber Urma Präzisionswerkzeuge (Gegner, re.).


Diese Videos könnten ebenfalls interessant sein:

«Too big to fail»: Vorgaben weniger hart als präsentiert

Eco, SRF

Eine Bankenrettung à la UBS wollen Bundesrat, Finanzmarktaufsicht und Nationalbank nicht mehr stemmen müssen. Darum haben sie neue «Too-big-to-fail-Kapitalanforderungen» formuliert. Diese sollen Schweizer Grossbanken im Krisenfall sicherer machen. Doch eine Analyse der neuen Vorgaben zeigt: Sie sind bei Weitem nicht so hart, wie sie präsentiert wurden. Dass sich Hybridkapital zu hartem Kernkapital wandelt, erweist sich … Continued

weiterlesen

Ski-Markt – das hart umkämpfte Mietgeschäft

Eco, SRF

Jeder zweite Ski-Fahrer in der Schweiz kauft nicht Skis, sondern mietet sie. Das Mietgeschäft wurde bisher von Sporthändlern wie Intersport, Sportxx und Athleticum dominiert. Doch nun treten Online-Händler auf den Markt. Mit billigen Preisen attackieren sie die etablierten Ski-Shops und schneiden sich eine ordentliche Scheibe vom Geschäft ab.

weiterlesen