Eco, SRF,

Alpiq: Es läuft besser als befürchtet

Das Energieunternehmen Alpiq stellt den Zustand der Schweizer Wasserkraft als schwierig dar und fordert staatliche Unterstützung. Anspruchsvoll sei auch die Lage bei der Atomkraft. Als Alpiq im März an die Öffentlichkeit trat, und über die finanzielle Situation berichtete, stürzten Aktie und Obligationen an der Börse ab. Zu Unrecht. Der Konzern ist gesünder, als er sich auf der Suche nach staatlicher Unterstützung gibt.


Diese Videos könnten ebenfalls interessant sein:

Skillsonics exportiert Schweizer Berufsbildung nach Indien

Eco, SRF

Polymechaniker und Schweisstechniker auf Indisch: Franz Probst hat mit seinem Start-up Skillsonics in den letzten drei Jahren 5000 Lehrlinge in Indien nach dem Schweizer Berufsbildungssystem ausgebildet. Die Lehrabgänger erhalten ein vom Schweizer Industrieverband Swissmem anerkanntes Zertifikat und einen offiziellen indischen Berufsabschluss. Zwar sind die Hürden gross, da Indien keine Berufsausbildung kennt – das Potenzial ist … Continued

weiterlesen

Erbschaftssteuer: KMU-Vertreter im «ECO» Streitgespräch

Eco, SRF

In einer Woche ist die Abstimmung zur Erbschaftssteuer-Initiative. Bei einer Annahme werden Erbschaften ab 2 Millionen mit 20 Prozent besteuert.

weiterlesen