sda,

WEF 2018: Europäer warnen vor Gefahr durch Globalisierungsverlierer

Der französische Präsident Emmanuel Macron fordert eine gerechtere Globalisierung Foto: cc

Der französische Präsident Emmanuel Macron hat in Davos eine gerechtere Globalisierung gefordert. Die jetzige Globalisierung sei in der Krise, weil sie immer mehr Verlierer produziere. Er zeigte sich mit Angela Merkel und Paolo Gentiloni einig, dass nationale Abschottung keine Lösung sei.

zB in:

https://www.cash.ch/news/politik/wef-2018-europaeer-warnen-vor-gefahr-durch-globalisierungsverlierer-1138906


Diese Artikel könnten ebenfalls interessant sein:

830’000 Konti warten auf ihre Besitzer

SonntagsBlick / Blick

In der Schweiz ist der Wert nachrichtenloser Vermögen auf mehr als sieben Milliarden Franken angeschwollen. Allein fünf Milliarden Vorsorgegelder warten auf ihre Eigentümer. Dass es jedes Jahr mehr wird, ist auch dem Negativzinsumfeld geschuldet.

weiterlesen

Roberta Cattaneo, Chefin SBB-Süd, kennt sich aus mit überfüllten Zügen «Auch ich sitze manchmal auf dem Boden»

SonntagsBlick / Blick

Die Chefin von SBB Süd, Roberta Cattaneo, hat hohe Erwartungen an den Ceneri-Basistunnel. Das Tessin werde auf einen Schlag zusammenwachsen. Die Südbündnerin, die kein Blatt vor den Mund nimmt, weiss, wie sie sich bei Bähnlern Respekt verschaffen kann.

weiterlesen