sda,

WEF 2018: Europäer warnen vor Gefahr durch Globalisierungsverlierer

Der französische Präsident Emmanuel Macron fordert eine gerechtere Globalisierung Foto: cc

Der französische Präsident Emmanuel Macron hat in Davos eine gerechtere Globalisierung gefordert. Die jetzige Globalisierung sei in der Krise, weil sie immer mehr Verlierer produziere. Er zeigte sich mit Angela Merkel und Paolo Gentiloni einig, dass nationale Abschottung keine Lösung sei.

zB in:

https://www.cash.ch/news/politik/wef-2018-europaeer-warnen-vor-gefahr-durch-globalisierungsverlierer-1138906


Diese Artikel könnten ebenfalls interessant sein:

Schreck der Schweizer Banken, Norbert-Walter Borjans packt aus

SonntagsBlick / Blick

Für viele Schweizer ist Norbert Walter-Borjans ein Feindbild. Der ehemalige Finanzminister von Nordrhein-Westfalen (2010–2017) gab Millionen von Euro für gestohlene Daten aus, um deutsche Steuersünder mit in der Schweiz versteckten Konti zu entlarven. 

weiterlesen

Stimmrechtsberater ISS wehrt sich gegen mehr Transparenz

sda

Der weltgrösste Stimmrechtsberater ISS will seine Doppelrolle bei Firmen nicht öffentlich machen. Die von der Schweizer Börse geplante Transparenzrichtline fördert laut ISS gar die Voreingenommenheit bei Stimmrechtsempfehlungen. Publiziert in zB: NZZ Cash

weiterlesen