Handelszeitung,

UBS-Chef Sergio Ermotti nimmt Klimaaktivisten ins Gebet

Die Grossbank UBS hat 2019 trotz schwierigem Marktumfeld den Gewinn knapp gehalten und mehr in nachhaltige Anlagen investiert. Chef Sergio Ermotti weist deshalb die Kritik der Klimaaktivisten zurück und will sie mit Diskussionen von Protesten abhalten.


Diese Artikel könnten ebenfalls interessant sein:

Anleger können sich bei Börsenverlusten wehren

Tages-Anzeiger

Die Euphorie um die Technologieaktien ist jäh verflogen. Nach hohen Verlusten verlangen nun immer mehr Schweizer Anleger Schadenersatz.

weiterlesen

Zwischen Mythos und Marktöffnung

Die Welt

Schweizer Bauern leben hochsubventioniert und müssen sich auf mehr EU-Konkurrenz einstellen

weiterlesen