BernerZeitung,

Schweizer Firmen umarmen UNO

Umwelt- und Menschenrechtsinitiativen boomen. In der Schweiz schmücken sich namhafte Firmen mit einem Qualitätsetikett der UNO. Die Fäden zieht der ehemalige ABB-Chef Gören Lindahl.


Diese Artikel könnten ebenfalls interessant sein:

Swisscom und Co. springen vor den Klassen als Lehrer ein

SonntagsBlick / Blick

Die Volksschule ist mit dem neuen obligatorischen Fach «Medien und Informatik» überfordert. Deshalb stehen immer mehr Pädagogen von Swisscom und IBM vor die Klassen. Sie bieten nicht nur Unterricht an, sondern neuerdings auch Elternabende.

weiterlesen

Kein Ausweg aus der Mami-Sackgasse

SonntagsBlick / Blick

ST. GALLEN – Es sind nur Ausnahmefrauen, die es in der Schweiz überhaupt ins oberste Management schaffen. Die meisten fallen bereits bei der Auswahl in die unterste Kaderstufe raus. Teilzeitarbeit gilt als die typische Frauensackgasse.

weiterlesen