BernerZeitung,

Schweizer Firmen umarmen UNO

Umwelt- und Menschenrechtsinitiativen boomen. In der Schweiz schmücken sich namhafte Firmen mit einem Qualitätsetikett der UNO. Die Fäden zieht der ehemalige ABB-Chef Gören Lindahl.


Diese Artikel könnten ebenfalls interessant sein:

Jede zweite Firma zahlt Frauen schlechter

SonntagsBlick / Blick

ZÜRICH – Staatsaufträge in Milliardenhöhe dürften nur an Firmen gehen, die Frauen gleich viel bezahlen wie Männern. Doch bei Bundesaufträgen diskriminiert mehr als jede zehnte Bewerberfirma massiv. Und viele Kantone wollen nichts von Kontrollen wissen.

weiterlesen

Die letzte Botschaft vom Postchef

SonntagsBlick / Blick

Post-Chef Jürg Bucher verlässt ein florierendes Geschäft. Im klassischen Bereich wächst die Paketpost dank zunehmender Bestellungen im Internet.

weiterlesen