SonntagsBlick / Blick,

SBB-Urgestein Toni Häne (66) geht in Pension – gestartet als Beamter mit rotem Hut

Zürich-Bern in Covid19-times

Mit dem Ruhestand von Toni Häne verlieren die SBB ihr Aushängeschild für Beständigkeit. Häne schmerzen die derzeit halbvollen Züge. Doch nächstes Jahr würde wieder das Vorpandemie-Niveau erreicht. Das Wachstum erfordere aber, Bahnhöfe und den Taktfahrplan neu zu denken.


Diese Artikel könnten ebenfalls interessant sein:

Frauen drohen Job-Nachteile: Die Krise ist weiblich

SonntagsBlick / Blick

Wirft die Corona-Krise Frauen im Arbeitsmarkt in alte Muster zurück? Wieso Führungspersonen und Gewerkschaften davon überzeugt sind, dass es Fortschritte bei der Gleichstellung und einen Ausbau der Kinderbetreuung unbedingt braucht.

weiterlesen

Ikea-Schweiz-Chefin: «Corona hat uns und das Kundenverhalten verändert»

SonntagsBlick / Blick

In der Corona-Krise brachten die Online-Bestellungen Ikea Schweiz an die Grenze. Seit der Lockerung kaufen die Kunden die Regale leer. Die neue Ikea-Schweiz-Chefin Jessica Anderen erklärt, wieso sie weiter auf Influencer und Läden setzt.

weiterlesen