sda,

Mehr Transparenz im Rohstoffhandel gefordert

Keine Offenlegungspflicht für Geldflüsse im Rohstoffhandel. Foto: Zuckerrohrplantage Biosev-Louis Dreyfus. cg

Die geplante Aktienrechtsrevision reiche nicht aus, kritisieren NGOs. Denn nur 4 von 544 Schweizer Rohstofffirmen wären davon betroffen.

Publiziert in zB

Tagesanzeiger

https://www.tagesanzeiger.ch/schweiz/standard/Mehr-Transparenz-im-Rohstoffhandel-gefordert/story/24198904

Blick

https://www.blick.ch/news/schweiz/rohstoffe-mehr-transparenz-im-rohstoffhandel-gefordert-id6821101.html

 


Diese Artikel könnten ebenfalls interessant sein:

Kunsthandel: Der durchsichtige Zwiespalt zwischen Geld und Geist

BernerZeitung

Von Claudia Gnehm-Laubscher und Konrad Tobler Kunst ist eine besondere Ware. Kunst ist Schönheit. Kunst ist ein ideeller Wert. Wenn aber von Kunst und Geld die Rede ist, ist immer von viel Geld die Rede. Das zeigen die Ergebnisse der diesjährigen Mai-Auktionen in New York, wo hochkarätige Sammlungen unter den Hammer kamen: Das Auktionshaus Christie’s … Continued

weiterlesen

Krankenkassen zahlen Boni für Sport und gesundes Essen

sda

Prämienrabatte für einen gesunden Lebensstil sind gefragt. Um an die Boni von CSS und Swica zu kommen, versuchen sich bereits über 50000 Versicherte fitzuhalten. Die persönlichen Daten sollen anonym bleiben. Publiziert in zB: Luzerner Zeitung

weiterlesen