SonntagsBlick / Blick,

Hunderte Familien wegen Novartis zu Crowdfunding gezwungen

Julia aus Polen

Sie haben ein krankes Baby, das kaum den zweiten Geburtstag überlebt. Die neue Gentherapie von Novartis könnte sie retten, doch sie kostet über 2 Millionen Franken. Wie sich Hunderte Familien zu Crowdfunding gezwungen sehen, zeigt das Beispiel der siebenmonatigen Julia.


Diese Artikel könnten ebenfalls interessant sein:

cc

Schweizer Fleisch soll auf Chinas Tellern landen

sda

Fleischstücke, welche Schweizer verschmähen, gelten in China als Delikatesse. Die Grossmetzger wollen sich dies zunutze machen.     zB https://www.handelszeitung.ch/unternehmen/export-schweizer-fleisch-soll-auf-chinas-tellern-landen      

weiterlesen

Ein wunder Punkt auf der Karte

Tages-Anzeiger

Profitkarten sammeln sich zuhauf in den Porte- monnaies der Konsumenten. Doch die Kundenfichen sind aus Datenschutzsicht heikel. Jetzt fordern Experten neue Spielregeln.

weiterlesen