SonntagsBlick / Blick,

Geheimdienst-Experte erklärt: US-Nachrichtendienst gab gezielt Dokumente frei

Foto: NSA Manipuliertes Gerät der Crypto AG

Der US-Nachrichtendienst NSA gab mit den Crypto-Dokumenten erstaunliche Details über die Kunden der Chiffriermaschinen frei, wie Geheimdienstkenner Wolfgang Krieger sagt. Allerdings fehlten Originaldokumente und finale Beweise der Abhöraktionen.

Foto: NSA Manipuliertes gerät der Crypto AG
cc Der deutsche Geheimdienstexperte Wolfgang Krieger kennt sich mit deklassierten Dokumenten der NSA aus.

Diese Artikel könnten ebenfalls interessant sein:

SBB-Chef: «Wenn es nicht klappt, tut es mir leid»

SonntagsBlick / Blick

BLICK berichtete über ausgebuchte EC-Züge ab 14 Uhr am Auffahrtssonntag. Inzwischen sind auch Alternativzüge aus dem Tessin sehr stark ausgelastet. SBB-Chef Andreas Meyer erklärt, was Sie beachten müssen, damit der Zug nicht ohne Sie abfahren muss.

weiterlesen

Bundesgerichtsurteil gegen die UBS: Ärger für Kunden, Arbeit für Banken

SonntagsBlick / Blick

Die UBS muss rund 40’000 Kundendaten an Frankreich ausliefern. Das Urteil des Bundesgerichts ist eine Ohrfeige für die UBS und wird auch andere Banken über Jahre auf Trab halten. Richtig erleichtert ist nur der Mann, der die UBS-Kundenlisten Frankreich übergeben hatte.

weiterlesen