SonntagsBlick / Blick,

Geheimdienst-Experte erklärt: US-Nachrichtendienst gab gezielt Dokumente frei

Foto: NSA Manipuliertes Gerät der Crypto AG

Der US-Nachrichtendienst NSA gab mit den Crypto-Dokumenten erstaunliche Details über die Kunden der Chiffriermaschinen frei, wie Geheimdienstkenner Wolfgang Krieger sagt. Allerdings fehlten Originaldokumente und finale Beweise der Abhöraktionen.

Foto: NSA Manipuliertes gerät der Crypto AG
cc Der deutsche Geheimdienstexperte Wolfgang Krieger kennt sich mit deklassierten Dokumenten der NSA aus.

Diese Artikel könnten ebenfalls interessant sein:

SBB & Co. sollen Homeoffice-GA einführen!

SonntagsBlick / Blick

Preisüberwacher Stefan Meierhans befürchtet, dass Millionen Steuergelder für die ÖV-Branche verpuffen. Die Corona-Hilfe dürfe nur gesprochen werden, wenn die ÖV-Angebote den geänderten Bedürfnissen angepasst würden, sagt er vor dem Parlamentsentscheid nächste Woche.

weiterlesen

Russland und China fordern Westen heraus: Kalter Krieg um Corona-Impfstoff

SonntagsBlick / Blick

Im Wettlauf um den ersten Corona-Impfstoff können auch die führenden Pharmakonzerne jederzeit einen Rückschlag erleiden, wie sich diese Woche zeigte. Der Sanofi-Schweiz-Chef Andrea Meyer dämpft Erwartungen. Nur wenige Impfstoffe werden tatsächlich zugelassen.

weiterlesen