SonntagsBlick / Blick,

Doppelte Strafe Fehlgeburt: Krankenkassen wollen Frauen entlasten

Eine Fehlgeburt ist für Frauen ein Schlag: Nicht nur wegen des persönlichen Verlustes, sondern auch, weil sie dafür in den ersten 12. Schwangerschaftswochen finanziell bestraft werden. Daran stossen sich jetzt sogar Krankenkassen, die für die Mehrkosten aufkämen.


Diese Artikel könnten ebenfalls interessant sein:

Walliser Hausärzte nehmen die Spritze selber in die Hand

SonntagsBlick / Blick

Nächste Woche impfen sie 2000 Hochrisikopatienten – obwohl ihre Bezahlung nicht gesichert ist

weiterlesen

Russen steuern Erdgas von Zug aus

Die Welt

Gasmarkt Der russische Erdgasmulti Gazprom will mit der neu in Zug gegründeten Gesellschaft Shtokman Development eines der grössten Erdgasfeder der Welt erschliessen. Fliessen werden neben Gas auch Steuereinnahmen.

weiterlesen