SonntagsBlick / Blick,

Die Zukunft der SBB wird in Dresden programmiert

Die SBB geben einen IT-Auftrag nach dem anderen ins Ausland. Seit den Einnahmeeinbrüchen wegen Corona gehen vermehrt Schweizer IT-Firmen leer aus. Die SBB werden kritisiert, dass bei ihnen Preis vor Qualität gehe und sie Schweizer Know-how gefährdeten.


Diese Artikel könnten ebenfalls interessant sein:

Jede zweite Firma zahlt Frauen schlechter

SonntagsBlick / Blick

ZÜRICH – Staatsaufträge in Milliardenhöhe dürften nur an Firmen gehen, die Frauen gleich viel bezahlen wie Männern. Doch bei Bundesaufträgen diskriminiert mehr als jede zehnte Bewerberfirma massiv. Und viele Kantone wollen nichts von Kontrollen wissen.

weiterlesen

Ein WM-Baby ohne Zukunft

SonntagsZeitung

Wie die brasilianische Sozialarbeiterin Sula in den Wochen vor der Fussball-WM für die Rechte der Strassenkinder kämpft – und von der Polizei behindert wird.

weiterlesen