SonntagsBlick / Blick,

Die Zukunft der SBB wird in Dresden programmiert

Die SBB geben einen IT-Auftrag nach dem anderen ins Ausland. Seit den Einnahmeeinbrüchen wegen Corona gehen vermehrt Schweizer IT-Firmen leer aus. Die SBB werden kritisiert, dass bei ihnen Preis vor Qualität gehe und sie Schweizer Know-how gefährdeten.


Diese Artikel könnten ebenfalls interessant sein:

Auf Label-Chaos folgt Ampel-Salat

SonntagsBlick / Blick

Coop, Migros und Co. wehrten sich bisher gegen eine Schweizer Nährwert-Ampel. Nun werden sie von ausländischen Ampeln überrollt. Der Konsumentenschutz kritisiert, dass die Konsumenten verwirrt würden.

weiterlesen

Anleger können sich bei Börsenverlusten wehren

Tages-Anzeiger

Die Euphorie um die Technologieaktien ist jäh verflogen. Nach hohen Verlusten verlangen nun immer mehr Schweizer Anleger Schadenersatz.

weiterlesen