SonntagsBlick / Blick,

Die Zukunft der SBB wird in Dresden programmiert

Die SBB geben einen IT-Auftrag nach dem anderen ins Ausland. Seit den Einnahmeeinbrüchen wegen Corona gehen vermehrt Schweizer IT-Firmen leer aus. Die SBB werden kritisiert, dass bei ihnen Preis vor Qualität gehe und sie Schweizer Know-how gefährdeten.


Diese Artikel könnten ebenfalls interessant sein:

Ethos-Chef: «Vertrauen kann nur ein neuer CS-Präsident zurückgewinnen»

SonntagsBlick / Blick

Wegen der Beschattungs-Affäre der Credit Suisse fordert der Chef der Anlagestiftung Ethos, Vincent Kaufmann, eine Ablösung von CS-Verwaltungsratspräsident Urs Rohner. Damit das Vertrauen zurückomme, brauche es ein neues, glaubwürdiges Gegengewicht zu CEO Tidjane Thiam.

weiterlesen

Ein WM-Baby ohne Zukunft

SonntagsZeitung

Wie die brasilianische Sozialarbeiterin Sula in den Wochen vor der Fussball-WM für die Rechte der Strassenkinder kämpft – und von der Polizei behindert wird.

weiterlesen