SonntagsBlick / Blick,

Bei Guetsli-Hersteller Hug teilt sich die Familie den Führungsjob

Über vier Generationen sassen die Patrons beim Luzerner Backwaren-Unternehmen Hug am Ruder. Mit Anna Hug kommt nun die fünfte Generation im Familienbetrieb zum Zug. Sie führt die Co-Leitung ein, damit sie Teilzeit arbeiten kann.


Diese Artikel könnten ebenfalls interessant sein:

Fredy Hiestand (75) «Am Bäckereien-Sterben sind die Bäcker selber schuld!»

SonntagsBlick / Blick

Er hat sein Gipfeliimperium verloren und mit 60 Jahren nochmals neu angefangen. Über seine Nachfolge macht sich der 75-jährige Fredy Hiestand keine Gedanken. Er will noch über 25 Jahre leben. Für Bäckereien, die in Konkurs gehen, zeigt er kein Bedauern.

weiterlesen

Ein wunder Punkt auf der Karte

Tages-Anzeiger

Profitkarten sammeln sich zuhauf in den Porte- monnaies der Konsumenten. Doch die Kundenfichen sind aus Datenschutzsicht heikel. Jetzt fordern Experten neue Spielregeln.

weiterlesen