sda,

Air China will Aktivitäten der Chinesen in der Schweiz fördern

Über den Wolken Peking-Zürich. Foto: cg

Air China will mit der neuen Verbindung zwischen Zürich und Peking die wirtschaftlichen Beziehungen zwischen den Ländern ausbauen. Weitere chinesische Firmen würden demnächst in die Schweiz kommen, sagte der Manager von Air China Zürich, Chen Ge.

Publiziert in zB:

Südostschweiz

Blick


Diese Artikel könnten ebenfalls interessant sein:

Bundesgerichtsurteil gegen die UBS: Ärger für Kunden, Arbeit für Banken

SonntagsBlick / Blick

Die UBS muss rund 40’000 Kundendaten an Frankreich ausliefern. Das Urteil des Bundesgerichts ist eine Ohrfeige für die UBS und wird auch andere Banken über Jahre auf Trab halten. Richtig erleichtert ist nur der Mann, der die UBS-Kundenlisten Frankreich übergeben hatte.

weiterlesen

Krankenkassen zahlen Boni für Sport und gesundes Essen

sda

Prämienrabatte für einen gesunden Lebensstil sind gefragt. Um an die Boni von CSS und Swica zu kommen, versuchen sich bereits über 50000 Versicherte fitzuhalten. Die persönlichen Daten sollen anonym bleiben. Publiziert in zB: Luzerner Zeitung

weiterlesen