Eco, SRF,

Kriegsland Ukraine: Hoffnungsmarkt für Syngenta

Konzernchef Mike Mack nimmt den Hut und bisherige Wachstumsmärkte wie Latein- und Nordamerika schwächeln: Für den Basler Syngenta-Konzern läuft derzeit nicht alles rund. Anders in der Ukraine: Das Land zählt zu den weltgrössten Produzenten von Getreide, Mais, Soja und Sonnenblumenkernen. Dort sieht der Schweizer Saatgut- und Pflanzenschutzprodukte-Hersteller keine Wachstumsgrenzen – trotz Krieg, Korruption und Unsicherheit. Die «ECO»-Reportage.


Diese Videos könnten ebenfalls interessant sein:

Bioethanol im Tank: Mineralöl-Unternehmen profitieren doppelt

Eco, SRF

Biosprit erlebt in der Schweiz seit letztem Jahr einen Boom: Mineralöl-Unternehmen wie Migrol, Avia, Shell, Agrola, Ruedi Rüssel und Tamoil mischen konventionellem Treibstoff vermehrt Biothanol bei – ohne Deklaration. Sie verdienen damit gleich doppelt: Einerseits kaufen sie das Bioethanol günstig ein – Biotreibstoffe sind von der Mineralöl-Steuer befreit. Andererseits können sie mit dem Ethanol ihre … Continued

weiterlesen

Vergebliche Hoffnung auf mehr Menschenrechte in China

Eco, SRF

Menschenrechtsanwälte und Verleger verschwinden, ausländische Journalisten müssen das Land verlassen. Um die Menschenrechtssituation und die Meinungsfreiheit steht es nicht gut in China. Und auch die Wirtschaft kämpft immer noch mit mangelnder Rechtssicherheit. Dabei hatte in den letzten Jahren auch die Schweizer Regierung mehr Freihandel und Wachstum mit der Erwartung verknüpft, die Rechtslage in China würde … Continued

weiterlesen