Eco, SRF,

Erbschaftssteuer: KMU-Vertreter im «ECO» Streitgespräch

In einer Woche ist die Abstimmung zur Erbschaftssteuer-Initiative. Bei einer Annahme werden Erbschaften ab 2 Millionen mit 20 Prozent besteuert. Unternehmen sollen entlastet werden. Viele KMU befürchten jedoch, dass bei einem Generationenwechsel der Weiterbestand der Firma gefährdet ist. Andere befürworten die Initiative, weil zwei Drittel der Einnahmen an die AHV fliessen. Es diskutieren live im Studio: Markus Wenger, Geschäftsleiter und Inhaber Wenger Fenster (Befürworter, li.), und Urs Berner, CEO und Inhaber Urma Präzisionswerkzeuge (Gegner, re.).


Diese Videos könnten ebenfalls interessant sein:

BIP sagt nichts über Wohlstand aus

Eco, SRF

Bereits der Erfinder des Bruttoinlandsprodukts (BIP) schriebt, dass sich das BIP nicht als Indikator für den Wohlstand eigne. Bis zur Grossen Depression gab es keinen Indikator für die Wirtschaftsleistung. Die US-Regierung beauftragte den späteren Nobelpreisträger Simon Kuznets damit, ein Konzept zur Messung wirtschaftlicher Aktivität zu entwickeln. Im Jahr 1937 legt Kuznets erste Ergebnisse vor. 1942 … Continued

weiterlesen

Lehrplan 21: Lehrmittelverlage streiten um Millionen-Aufträge

Eco, SRF

Zu den Profiteuren des Lehrplanwechsels gehören die Verlage, die neue Lehrmittel herstellen. In diesem Markt kämpfen fünf kantonale Lehrmittelverlage und Private mit ungleichen Spiessen. Denn das Rennen machen Lehrmittel, die von den Kantonen für obligatorisch erklärt werden. Privatverlage kritisieren, dass Kantone wie Zürich und St. Gallen für die Werke ihrer eigenen Verlage eine Absatzgarantie geben.

weiterlesen